News Blog Bredstedt - Nachrichten




60 Jahre Spielmannszug Langenhorn - Ein schöner Grund zum feiern!

Autor: CIS am 03.09.2016

Spielmannszug Langenhorn

Die Gründung vom Spielmannszug Langenhorn kann auf den Tag genau nicht bestimmt werden. Nach dem Kinderfest 1956 wurde über die Friedrich-Paulsen-Schule (FPS) versucht den Spielmannszug zu gründen. Als Gründungsväter des Spielmannszuges kann man den Festausschuss zur Gestaltung des Kinderfestes (später als Schulverein bekannt) und den Rektor der FPS Herr Hans Möller genannt werden. Im Spielmannszug wahren erst nur Jungen aktiv, die Mädchen kamen erst 1964 als Spielerinnen dazu.

Fotos: Spielmannszug Langenhorn

Die Leiter des Spielmannszuges in den ersten Jahren wahren: Herr Hans Möller, Ludwig Jochimsen, Fritz Keller und Hans Ahrenstorf. Als Ausbilder für die musikalische Ausbildung waren Ulrich Kliem, Bahne Corinth zu erwähnen, Bahne ist heute noch Mitglied im Verein.

Am 12.10.1972 formierte sich der Spielmannszug neu. Es gab einen 1 Vorsitzenden und weitere Vorstandsmitglieder. Als 1 Vors. Wurde Hartmuth Laube gewählt. 1975 wurde Conrad Gonnsen 1 Vors, 1977 Carl Thomas Siewertsen 1978 Meinhard Koch.

Die ersten Uniformen konnten 1974 unter Mithilfe des Schulvereines angeschafft werden. Seit dem 19.05.1976 ist der Spielmannszug als förderungswürdiger Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. 1976 wurde das erste Freundschaftstreffen mit acht Spielmannszügen gefeiert.

Zum 25 jährigen Bestehen wurde das 2 Freundschaftstreffen mit der Standartenweihe unserer neu angeschafften Standarte gefeiert. Die Standarte wurde von einer Seite mit ein Spielmannszugwappen und Spielmannszug Langenhorn von 1956 bestickt, auf der anderen Seite der Standarte befindet sich die Friesenfahne mit Friesenwappen.

Von nun an war der Spielmannszug Langenhorn nicht nur in Nordfriesland unterwegs, sondern in ganz Schleswig Holstein. Musikfeste, Musikwettstreite und Landesmeisterschaften von der Spielmanns- Vereinigung Schleswig- Holstein e.V. wurden besucht.

Spielmannszug Langenhorn

Im Oktober 1982 wurde die erste Jugendbegegnung im Ausland durchgeführt und zwar nach Österreich zum Mondsee. Es folgte der erste Internationale Jugendaustausch in Langenhorn mit der Trosvik Skolekorps aus Norwegen mit 112 Gästen statt. Ein Jahr später fuhr der Spielmannzug zum Gegenbesuch nach Fredrikstad / in Norwegen. Auf dieser Fahrt wurde Oslo, der Vigelandpark, die Skisprungschanze Holmenkollen sowie das Kon-Tiki-Museum besichtigt und es fand eine Bootsfahrt durch die norwegische Schärenwelt statt. Mehrere Internationale Begegnungen fanden dann mit der South Norfolk Youth Symphonic Band aus Diss / Norwich in England und Langenhorn statt. Von diese Fahrten sind bei unseren Jugendlichen sicherlich noch viele schöne Erinnerungen erhalten; Besichtigung von London ( Buckingham-Palace, der Tower, die Tower-Bridge, Big-Ben), in Norwich ( das Konzert in St.Andrew`s Hall Norwich, den Empfang beim „Lord Mayors of Norwich“ und viele weitere Besichtigungen sowie Freizeitspiele.

Weitere Internationale Begegnungen wurden mit den Takser Donauschwaben in Ungarn und Langenhorn durchgeführt. Hier erlebten wir die Stadt Budapest (das Kuppelförmige mit Gold verzierte Parlamentsgebäude, den Plenarsaal) die abendfahrt mit den Schiff auf der Donau, den Heldenplatz, die Fahrt nach Eger mit den zahlreichen kulturellen Stätten sowie den fantastischen Wein, die Ausflüge in die Puszta und Balaton/Plattensee.

Weitere Gegenbesuche hat der Spielmannszug Langenhorn mit Musikkapelle Deiningen e.V. aus Bayern, sowie mit dem Demminer Blasorchester aus Mecklenburg/Vorpommern und den Fanfarenzug Sassenberg in Nordrhein Westfalen. Seit 1990 nimmt der Spielmannszug alle paar Jahre an den Karnevalsumzügen in Mainz, Ingelheim und Bingen teil.

Im Jahre 1998 wurde der Förderverein Spielmannszug Langenhorn gegründet, und nimmt den heutigen Vorstand etliches an Arbeit ab.

Unsere Rhythmusgruppe besteht nun schon drei Jahre, bei diesem Musik- und Rhythmusangebot für Kinder ab dem 5. Lebensjahr versuchen unsere Ausbilder das musikalische Interesse zu wecken, musikalische Grundbegriffe erlernen, verschiedene Instrumente kennenlernen zu spielen sich nach der Musik zu bewegen/tanzen.

Dieses Angebot fördert bei den Kindern die Konzentration, Ausdruckvermögen, Selbstbewusstsein, Gruppenverhalten, Wahrnehmung, Kreativität und Motorik. Das erste treffen der Rhythmusgruppe ist der 09.09.2016 um 16:30 Uhr. Wenn Fragen zur Rhythmusgruppe haben möchte wendet sich gerne an Andrea Zimmermann Tel 04672/7120

Die meisten Spieltermine vom Spielmannszug Langenhorn sind in Nordfriesland und im Kreis Schleswig-Flensburg. Besondere Auftritte waren sicherlich die musikalische Begrüßung von Bundespräsident Richard von Weizsäcker und den damaligen Ministerpräsident von Schleswig Holstein Herrn Dr. Uwe Barschel an der Gaststätte Andresen in Bargum und den Ministerpräsidenten Björn Engholm vor dem Amtsgebäude in Langenhorn.

Übungszeiten sind Dienstags von 18:00 – 20:00 Uhr
Freitags 16:30 - 18:00 Uhr
die Rhythmusgruppe und von 18:00 – 20:00 Uhr

Am 17.09.2016 feiert der Spielmannszug sein 60 jährliches Bestehen in der Gaststätte Westermöhl um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 € , es sind Karten im Vorverkauf beim Vors. Meinhard Koch Tel 04672/1314 / meinhard.koch@gogglemail.com oder Hans Peters 04672/776650 erhältlich.

In der Kornkammer werden Fotos von 60 Jahre Spielmannszug gezeigt. Weitere Freizeitaktivitäten sind: Eishalle Flensburg, Zelten in Ladelund, Kletterpark, Kanu auf der Treene oder Soholmer Au, Hansapark, Heidepark, Spiele- und Filmabende mit Grillen oder Backen.


----------------------------------------------


Weitere Infos

Blog Archiv:



Wir bei....





Werbung:



Partner: