News Blog Bredstedt - Nachrichten




Langenhorner Orgelsommer: Orgelkonzert mit Philip Crozier aus Montreal

Autor: CIS am 18.07.2018

Orgel

Philip Crozier hat viele Solokonzerte in Europa und Nordamerika gegeben und gehört nun auch zu den Gaststars beim diesjährigen Langenhorner Orgelsommer. Er bietet am 24. Juli 2018 ab 20 Uhr in der Langenhorner St. Laurentiuskirche ein interessantes Konzert verschiedenster klassischer Komponisten auf der Busch-Paschen-Orgel.

Foto: Presse Philip Crozier

PHILIP CROZIER wurde in Preston (England) geboren, erlernte mit sechs Jahren das Klavierspiel und war Chorknabe in den Kathedralchören von Blackburn und Carlisle, die täglich die Gottesdienste mitgestalteten.

1979 machte er den Abschluss an der Cardiff University, wo er den  Glynne-Jones-Preis für Orgel in 1978 und 1979 erhielt.


1984 zog Philip Crozier nach Kanada und heiratete dort die mittlerweile  verstorbene Organistin und Malerin Sylvie Poirier. Zusammen mit ihr  bildete er im Jahr 1990 ein Orgel-Duo, das international bekannt wurde und für das zahlreiche Auftragswerke für Orgelduo von Komponisten aus  Kanada und Übersee entstanden. 

Philip Crozier hat viele Solokonzerte in Europa und Nordamerika gegeben,  darunter Aufführungen des gesamten Orgelwerks von Jehan Alain in Montreal 1990 (und erneut in 2011 im Rahmen von dreizehn Konzerten in Europa) sowie der kanadischen Erstaufführung der „Hommage à Henry Purcell“ von Petr Eben in 1995 auf Bitten des Komponisten. Er ist ständiger Begleiter der Steward Hall Singers und des Concordia  University Chorus und ist überaus gefragt als Begleiter anderer Chor- und Instrumentalgruppierungen.

Das vollständige Programm findet man auf der Homepage:
http://orgelkonzerte-langenhorn.de

Die Konzertreihe Orgelsommer Langenhorn
geht vom 5. Juni bis zum 28. August 2018
jeweils Dienstags ab 20 Uhr – der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten
St. Laurentius-Kirche
Am Pastorat 5, 25842 Langenhorn (Nordfriesland)


----------------------------------------------