News Blog Bredstedt - Nachrichten




Defibrillator (DEFI) für Langenhorn wurde übergeben

Autor: CIS am 15.03.2017

DEfi

Der Gemeindechef Langenhorn, Bürgermeister Horst Petersen, hatte zur Übergabe des neuen Defibrillator (DEFI) in die NOSPA Filiale Langenhorn eingeladen.

Horst Petersen, bedankte sich mit einem kleinen Imbiss bei den Sponsoren; EDEKA Steensen, der NOSPA Langenhorn und dem DRK OV Langenhorn – Lütjenholm. Gemeinsam wurde die Beschaffung über das Amt Mittleres Nordfriesland geregelt. Das Amt ist künftig für Wartung, Pflege und Service bei der Gesellschaft für Medizintechnik GmbH „meetB“zuständig.

Für die erforderliche Einweisung der Gäste erklärte der verantwortliche Gebietsleiter, Herr Ruben Hansen, die Handhabung eines DEFI´s und den richtigen Umgang mit dem Samaritian AED (DEFI). Die Gäste, die aus dem Versorgungs-/Einkaufszentrum, dem Dienstleistungszentrum an der B 5, der FFwehr - Mönkebüll, dem Vertreter der DB, der Gemeindevertretung, dem DRK und PRO Langenhorn an der Übergabe / Einweisung teilnahmen, begrüßten diese Aktion in der Hoffnung, dass noch weitere Geräte für die Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden. Den Hinweis an die Vorsitzende des DRK, Frau Ilka Gleede, dass ihre Organisation Schulungen bzgl. der Handhabung eines DEFI`S durchführen sollte, wie am Beispiel von PRO Langenhorn im vergangenen Jahr erfolgte, sei für den Ernstfall von großer Bedeutung.

„Wichtig sei aber immer das Absetzten eines Notrufes „112“, so sein Rat.

Zur Zeit stehen der Bevölkerung in der Gemeinde zwei Geräte zur Verfügung. Das vom TSV Langenhorn in der großen Sporthalle der FPS und der neue DEFI in der Schalterhalle der NOSPA Filiale Langenhorn. Dirk Sönksen, Filialleiter Langenhorn, wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Zugang zu dem Gerät:

Rund um die Uhr und täglich gewährleistet ist.

Foto: Ideenschmiede PRO Langenhorn


Schlagworte:
defi langenhorn

----------------------------------------------


Weitere Infos

Blog Archiv:



Wir bei....





Werbung:



Partner: