Werbung

--------------------------------

Langenhorner Sommerfest 2001 Sonntags

Nein, nein, so schlimm war es dann doch nicht. Ein paar Überbleibsel der langen Nacht schwankten noch über die riesige Flohmarktmeile, das war es dann aber auch. Die Nacht ging noch hoch her, die Tornados spielten bis ca. 2 Uhr und dann ging es im Dorfkrug discomäßig bis zum frühen Morgen. Für einige hieß es um die Zeit schon aufstehen, denn der Flohmarkt wurde aufgebaut. Und es wurden wieder reichlich Stände aufgebaut, die ganze Strasse entlang bis hin zum Festplatz. Tausende Besucher verstopften nicht nur die Flohmarktmeile, sondern auch Parkplätze und Nebenstrassen. Viele Besucher machten ihre Schnäppchen, die meisten hatten doch die Hände voll nach dem Bummel über den Markt. Auf dem Festplatz versammelten sich die ersten Besucher zum Frühstück oder gleich zum Frühschoppen. Gleichzeitig wurde ein plattdeutscher Gottesdienst abgehalten und sorgte zumindestens in der Kirche einmal für andächtige Stimmung.

Fotos: Mario De Mattia

17 Bilder

Langenhorner Sommerfest 2001 - 3 Bewertung dieser Seite: 2.6494023904382 von 5 Punkten 0 (251 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)


Zurück


Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:



Partner: